weltdesbauens
zum Warenborb Seite drucken Sitemap
Liebevoll ausgewählte Details geben der Wohnung eine Seele. (Quelle: MikeBird (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)
Das Zusammenstellen eines Fotoalbums ist auch heute noch wertvoll.(Quelle: condesign (CC0-Lizenz)/pixabay.com)
Foto: Katarzyna Bialasiewicz Quelle: i-Stock.com
News
Wohnungseinrichtung mit persönlicher Note
Schlafzimmer Planung – das Bett im Zentrum
Intelligente Rauchmelder
Das richtige Kleid für den großen Tag
Das Schlafzimmer - Der intime Ort der Wohnung
Stoff für neue Fensterideen
Der persönliche Touch in ihrer Wohnung
Barrierefrei ins Bad
Das Schlafzimmer - mit kleinen Tricks ein Raum zum Wohlfühlen
Gut schlafen auch im Sommer
Let's be smart auf der IMM in Köln 2017
Deutschland und Schweiz haben EU-weit höchsten Mieter-Anteil
Die Geschichte der Tapete
Wider der dunklen Jahreszeit
Dekoration im Wohnzimmer
Alle Jahre wieder: Pflegetipps für Weihnachtsbäume
5 Tipps die beim nächsten Umzug helfen werden
Ein Büro funktional und ansprechend einrichten
Der eigene Pool im Garten
Umzug und die Schwierigkeiten dahinter
Hockerleuchten - Ein aktueller Trend in den verschiedensten Variationen
Dem eigenen Zuhause in drei Schritten eine persönliche Note verleihen
Die ganze Familie unter einem Dach – Barrierefreiheit für Kinder und Großeltern
Aktuelle Tapetentrends - Was ins Auge fällt, gefällt
Aktuelle Möbel- und Wohntrends
Bewegungsmelder plus Beleuchtung: Zusätzliche Lichtquellen für mehr Sicherheit
So bringen Sie den Frühling in Ihre Wohnung
Die Entwicklung der Küche
Einkaufspassagen, vom Fluch zum Segen dank richtiger Gestaltung
Kleine Küche stilvoll einrichten
Doppeltürige Kühlschränke: Amerikanischer Luxus ist gefragt
Die richtige Matratze für erholsamen Schlaf
Qualität ist wichtiger als der Preis
Wandgestaltung auf moderne Art
Klein, pfiffig, praktisch - Multifunktionsmöbel auf dem Vormarsch
Wie richte ich ein Kinderzimmer ein?
Boxspringbetten - nur ein Hype?
Moderner Lifestyle – Wohnen mit individueller Note
Designermöbel günstig online kaufen
Zehn Tipps für eine ideale Wohnraumbeleuchtung
Neue und alte Standards - Audio auf höchstem Niveau
Kreative Einrichtungsideen für Kinderzimmer
Möbel und Dekoration: Wie ökologisch ist unsere Einrichtung?
Nach dem Umzug den Stromanbieter wechseln - worauf ist zu achten?
Einbauschränke erschließen Stauraumreserven
Zehn Tipps zur Nebenkostenabrechnung
Eckschreibtische aus echtem Massivholz – die ideale Form des Platzsparens
Arbeitsplatz einrichten: Büroarbeit im Homeoffice
Schlafsofa oder Bett – was passt?
Kreative Flurgestaltung
Moderne Gestaltungsideen mit Bildern und Rahmen
Garagen - Unterschätzter Raum mit viel Potenzial
Regale - Raumteiler mit Synergie-Effekt
Wohnen mit Antiquitäten
Fünf Sterne für Zuhause
Statt Chaos Spaß am Aufräumen schaffen
Farbenfrohe Wohn-Accessoires zu Ostern
Holzbadewannen
Küchen im Landhaus-Stil
Leben im Loft
Wie man sich bettet, so schläft man
Die angesagtesten Einrichtungsstile
Lichtplanung im Wohnbereich
Nachhaltig wohnen
Entspannen vom Arbeitstag – die Vorteile von Relaxsesseln
Mit dem richtigen Licht durch die dunkle Jahreszeit
Skargaarden - ein skandinavisches Lebensgefühl
Eröffnung Speicherwerkstatt
Tapetentrends der Saison
Wohnen 2045
Die grüne Stadt der Zukunft
Wohltuende Düfte
Tipps zum Möbelkauf
Fragen beim Möbelkauf
Die Zukunft der Unterhaltungselektronik
Kauftipps Multimedia & Co.
So wohnen die Deutschen
Obst und Gemüse - Wie frisch vom Markt
Raumgestaltung
Pelipal Badmöbel
Hornschuch Oberflächenspezialist
Wohnen
Küche
Sauna & Spa
Bibliotheken
Licht nach Mass
Ordnen mit System
Wohnberatung
Wohnen im Alter


Let's be smart auf der IMM in Köln

 

Zum  zweiten Mal hat es während der internationalen Möbelmesse in Köln vom 16.bis 22.01.2017 eine Smart Home Sonderausstellung unter der Marke letsbesmart.de - the future of intelligent Homes geben. 

 

Die ‚lets be smart‘ Kooperation ist eine Initiative der Geschwister Flötotto. Produkte im Bereich Smart Home wurden  in Szenarien und in Aktion veranschaulicht und so für Fachbesucher und Endkonsumenten als Gesamtpräsentation erlebbar gemacht. So wurde in regelmäßigen Führungen durch das Haus verdeutlicht, was vernetzte und integrierte Produkte und Lösungen verschiedener namhafter Hersteller zu leisten in der Lage sind. 

 

In der Halle 7 der Koelnmesse zeigte das Netzwerk letsbesmart in Kooperation mit Smarthome Partner und den teilnehmenden Herstellern Inovvida, Marantec, Meisterteam, Mennekes, Miele, Nolte Küchen, Nolte Möbel, Oligo, ROM, Rheinenergie und Viessmann die Sonderausstellung letsbesmart - future of intelligent homes. 

 

In dieser integrierten und intelligenten Installation wurden gemeinsam weit über hundert smarte Produkte mit über zweihundert vernetzten Aktoren und Sensoren in nutzenstiftenden Alltagszenarien dargestellt. Das Ausstellungsprojekt und viele weitere Informationen rund um das Thema Smart Home und Hausautomation werden auf dem Online Portal letsbesmart.de der Geschwister Flötotto informativ und unterhaltsam erklärt. So wird aus der Sonderausstellung ‚lets be smart‘ auf der IMM in Köln zusätzlich die Dauerausstellung letsbesmart.de für die ganze Welt.

 

Insbesondere dem Kunden bieten diese Verbindungen Möglichkeit sein zu Hause noch energieeffizienter, sicherer und komfortabler zu gestalten. Auch besondere Lebenssituationen wie die Pflege von Familienangehörigen lassen sich dank intelligenter Vernetzung (AAL - ambient assisted Living) besser in den Lebensalltag der Familien integrieren. Aber auch Möglichkeiten alleine zu Leben trotz Einschränkungen verbessern sich.

 

Umweltverträglichkeit bildet in der diesjährigen Ausstellung den Schwerpunkt. Diese resultiert aus dem enormen CO²-Einsparungspotential, das durch die Verbrauchssteuerung von selbsterstellter Sonnenenergie entsteht. Sowohl Wallboxen (Heimladestationen) als auch sämtliche gezeigte Hausgeräte sind in der Lage eben nur dann Energie zu verbrauchen, wenn sie auch CO-²neutral zur Verfügung steht. Damit ist nicht nur das Haus, sondern auch die Mobilität der smarten Bewohner mit minimiertem CO²-Fussabdruck und einhergehenden Kostenersparnissen gesegnet.